semi-makler

Der Semi-Makler

Möchten Sie Ihre Immobilie im Landkreis Konstanz verkaufen, kann Ihnen ein Immobilienmakler dabei sehr behilflich sein.

Geraten Sie aber dabei an einen sogenannten Semi-Makler, kann die Hilfe des Maklers auch durchaus negative Konsequenzen haben. Hier erfahren Sie, was ein Semi Makler ist und wie er Ihrem Immobilienverkauf schaden kann.

Was ist ein Semi-Makler und wie erkennen Sie ihn?

Um zu verstehen, was ein Semi Makler ist, muss man zunächst wissen, dass die Berufsbezeichnung des Maklers in Deutschland nicht geschützt ist. Hinzu kommt, dass es immer wieder Menschen gibt, die sich den Beruf des Immobilienmaklers zu einfach vorstellen.

Eine Tür aufschließen, die Interessenten durchs Haus führen, ein paar nette Worte zur Lage und zum Grundriss fallen lassen und dann eine fette Provision einstreichen, so sieht in der Fantasie mancher Menschen der Arbeitsalltag des Maklers aus.

Doch diese Vorstellung könnte nicht weiter von der Realität entfernt sein. Wer mit dieser Vorstellung und ohne fundierte Ausbildung, ohne Erfahrung, ohne Kenntnisse des regionalen Immobilienmarktes und ohne einen Blick für die lang- und mittelfristigen Preistendenzen im Immobiliengeschäft an den Immobilienverkauf herangeht, der entspricht dem Bild des sogenannten Semi Maklers, der seinem Kunden beim Immobilienverkauf sehr viel Ärger einhandeln kann.

Um erfolgreich als Makler tätig zu sein, braucht es viel Erfahrung, eine sehr gute Kenntnis des regionalen Immobilienmarktes und eine fundierte Ausbildung, die den Makler befähigt, den Kunden in Finanz- und Immobilienangelegenheiten zu beraten.

Ist diese Kompetenz nicht vorhanden, kennt der Semi Makler den Immobilienmarkt oft nicht besser als sein Kunde und hat er keinerlei Ausbildung im Finanz- oder Immobiliensektor genossen, sieht der Semi Makler oft nur seine schnell verdiente und vor allem hohe Provision. So passiert es immer wieder, dass der Semi Makler dem Kunden zu einem überhöhten Verkaufspreis rät, doch dadurch verlängert sich nur die Vermarktungsdauer und am Ende wird die Immobilie entweder gar nicht oder zu einem Preis weit unter Wert verkauft. Durch statistische Erhebungen der Sparkassen ist bekannt, dass Immobilien, die zu einem Verkaufspreis angeboten werden, der den regional üblichen Marktwert um 20 % überschreitet, oft eine Vermarktungsdauer von mehr als einem Jahr haben und am Ende weit unter dem ortsüblichen Marktwert verkauft werden.

Für den Immobilienbesitzer bedeutet das einen großen Verlust, den er einzig und allein dem Semi Makler zu verdanken hat, denn ein erfahrener, professioneller und kompetenter Makler, der die ortsüblichen Immobilienpreise kennt, hätte ihm nicht zu einem überteuerten Verkaufspreis geraten.

Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen, unterziehen Sie Ihren Makler also immer einer genauen Prüfung, bevor Sie ihn beauftragen.

  • Hat er eine seriöse Ausbildung im Finanz- oder Immobiliensektor genossen?
  • Kann er eine professionelle Wertermittlung Ihrer Immobilie durchführen?
  • Kennt er die Preise auf dem regionalen Immobilienmarkt?
  • Nimmt er sich genügend Zeit für die Beratung?

Ein seriöser Immobilienmakler wird außerdem niemals eine Vorauszahlung von Ihnen verlangen.

Gehen Sie auf Nummer Sicher mit Ihren kompetenten Immobilienmakler im Landkreis Konstanz

Möchten Sie im Landkreis Konstanz eine Immobilie kaufen oder verkaufen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Immobilienmakler zu sein bedeutet für uns mehr, als nur eine Tür aufzuschließen, wir möchten, dass Sie mit dem Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie zufrieden sind und wir beraten Sie mit viel Erfahrung und Fachwissen.

Lassen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den optimalen Verkaufspreis für Ihre Immobilie ermitteln:

Sie wollen den Wert Ihrer Immobilie erfahren?

Jetzt Immobilie bewerten